5. Niederrheinische Theaterfestspiele 2014

5 Jahre Niederrheinische Theaterfestspiele: NiederrheinTheater feiert rundes Jubiläum

  • Jubiläumsinszenierung „Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni in historischen Kostümen und in mittelalterlicher Kulisse der Burg Brüggen
  • Das NiederrheinTheater präsentiert sich mit seinem bisher größten Ensemble: insgesamt 10 Schauspieler wirken mit
  • Festspielprogramm vom 18. Juli bis 10. August mit 10 Veranstaltungen für Erwachsene, Kinder und die ganze Familie
  • 5. Sommerschauspielschule im Schloss Dilborn: Abschlusspräsentation als Auftaktveranstaltung der Festspiele

Die Niederrheinischen Theaterfestspiele feiern ihr fünfjähriges Jubiläum: Erstmals präsentiert sich das NiederrheinTheater dabei mit einem großen Ensemble: Insgesamt 10 Schauspieler wirken mit. Das Niederrheintheater konnte dazu Gastschauspieler aus Köln, Aachen und Berlin gewinnen. Vom18. Juli 2014 bis 10. August 2014 stehen insgesamt 10 Veranstaltungen auf dem Plan. Die Festspiele treffen in diesem Jahr mit dem 725. Geburtstag der Burg Brüggen zusammen.

Zum Jubiläum: „Der Diener zweier Herren“

Zum Jubiläum steht mit dem „Diener zweier Herren“ ein Lustspiel von Carlo Goldoni im Mittelpunkt des Festspielprogramms. Regisseurin Verena Bill lässt das Ensemble als mittelalterliche Gauklertruppe auf dem Marktplatz einziehen. Mit farbenprächtigen Kostümen, Gauklereien und Minnesang wird der Innenhof der Burg Brüggen im mittelalterlichen Glanz erstrahlen. Premiere ist am 25. Juli 2014. Während der Festspiele wird „Diener zweier Herren“ insgesamt fünf Mal gezeigt. Die weiteren Aufführungen finden am 26. Juli, 30. Juli, 08. August und 9. August jeweils um 20 Uhr statt. Bei schlechtem Wetter finden die Theaterabende im historischen Burgsaal der Burg Brüggen statt.

Amüsanter Klassiker im Stil der Commedia dell’Arte

Der amüsante Klassiker – Uraufführung war 1746 in Mailand – ist eine Verwechslungskomödie, deren Charaktere den historischen Figuren der italienischen Commedia dell‘Arte entliehen sind.

„Wie viele gibt es nicht, die einen Herrn suchen! Und ich habe gleich zwei. Wenn mich einer fortjagt, so bleibe ich bei dem anderen.“ – Truffaldino, die komische Hauptfigur in Carlo Goldonis „Diener zweier Herren“, glaubt, den großen Coup gelandet zu haben. Lässt er sich doch von Florindo und gleichzeitig von dessen Geliebten Beatrice für seine Dienste bezahlen. Selbstverständlich ohne, dass beide davon wissen. Was anfänglich nach einem Heidenspaß aussieht, wird ziemlich schnell ziemlich kompliziert. Truffaldino verstrickt sich immer mehr in Lügen – bis die ganze Sache auffliegt.

Hochkarätiges Ensemble

Neben Michael Koenen in der Rolle des gefräßigen Dieners Truffaldino und Verena Bill als in Männerkleidern reisende Beatrice stehen auch aus den letzten Jahren bekannte Gesichter wie die Kölner Theaterschauspielerin Carmen Marie Zens als Rosaura und der

aus dem Fernsehen bekannte Künstler Christian Stock als Beatrice’ Geliebter Florindo auf der Bühne. Die neuen Ensemblemitglieder verfügen über langjährige Tourneetheater- und Festspielerfahrung, wie zum Beispiel der in Berlin lebende Cyrus Rahbar, der bereits an der Landesbühne Sachsen-Anhalt sowie am Theater Heidelberg engagiert war.

Festspielprogramm bietet Hochkultur für Jung und Alt

Ebenfalls im Burginnenhof gibt es die subtilen Schwänke „Der Bär“ und „Der Heiratsantrag“ des russischen Dramatikers Anton Tschechow (20. Juli, 16.00 Uhr), bei freiem Eintritt.

Für Familien und Kinder sieht das Festspielprogramm gleich drei Stücke vor: „Schneewittchen“ (als Freilichtpremiere) und „Der Froschkönig“ (27. Juli bzw. 10. August, jeweils 16.00 Uhr) in einer völlig neuen Bearbeitung von Verena Bill und open Air vor der Brüggener Burg. Zusätzlich präsentiert der Theaterkurs Lebendiges Spiel das Märchen „Zwerg Nase“ von Wilhelm Hauff in der Bearbeitung von Marc Gruppe im Theatersaal von Schloss Dilborn (19. Juli, 17.00 Uhr). Die Freilichtveranstaltungen werden bei schlechtem Wetter in den Veranstaltungssaal der Burg verlegt.

Dank an Sparkassenstiftung und Burggemeinde Brüggen

„Wir hatten seit der ‚Geburt‘ der Niederrheinischen Theaterfestspiele im Jahr 2010 die Vision, einen Theaterklassiker mit großem Ensemble zu inszenieren. In diesem Jahr freuen wir uns, dank der Unterstützung durch die ‚Sparkassenstiftung Natur und Kultur‘ und die Burggemeinde Brüggen, zum 5. Festspielgeburtstag diese Vision in die Tat umsetzen zu können. Und da auch die Burg ihren 725. Geburtstag feiert, passt Goldonis Komödie als Hauptstück unserer Festspiele wunderbar ins Programm,“ so die Theaterleiter Verena Bill und Michael Koenen über die Programmauswahl.

Schauspielschüler eröffnen Festspiele

Eröffnet werden die 5. Niederrheinischen Theaterfestspiele von den 12 Stipendiaten der diesjährigen Sommerschauspielschule. Sie präsentieren am 18. Juli um 20.00 Uhr im Theatersaal von Schloss Dilborn die Ergebnisse ihres Workshops mit einer Präsentation von Spielszenen aus der Weltliteratur.

In einem zehntägigen Intensivkurs lernen die Teilnehmer Grundlagen der Theaterarbeit kennen und verfolgen die Probenarbeit der Berufsschauspieler. Die Sommerschauspielschule ist inzwischen zu einem festen Bestandteil der Niederrheinischen Theaterfestspiele geworden.

Der Diener zweier Herren

Commedia dell‘ Arte

Der amüsante Klassiker ist eine Verwechslungskomödie, deren Charaktere den historischen Figuren der italienischen „Commedia dell‘ Arte“ entliehen sind.

Der gewitzte Diener Truffaldino stellt sich in den Dienst zweier Herren, um sich endlich mal wieder richtig satt essen zu können. Aber leider bleibt ihm nicht die Zeit dazu, denn dauernd wird er, um die Aufträge der beiden Herren zu erfüllen, hin- und hergeschickt. Beatrice Rasponi, die als erster „Herr“ verkleidet unter dem Namen ihres Bruders Federico in Venedig ankommt, sucht nach ihrem geliebten Florindo. Dieser soll ihren Bruder getötet haben und ist nun auf der Flucht. Ausgerechnet Florindo wird der zweite Herr des Dieners und logiert im gleichen Gasthof wie auch Beatrice. Dadurch, dass sich beide jedoch auf keinen Fall begegnen dürfen, kommt es zu immer größeren Verwicklungen und der Diener ganz schön ins Schwitzen…

Zum Jubiläum: Carlo Goldoni

Wir hatten seit der ‚Geburt‘ der Niederrheinischen Theaterfestspiele im Jahr 2010 die Vision, einen Theaterklassiker mit großem Ensemble zu inszenieren. In diesem Jahr freuen wir uns, dank der Unterstützung durch die Sparkassenstiftung „Natur und Kultur“ Kreis Viersen und die Burggemeinde Brüggen zum 5. Festspielgeburtstag diese Vision in die Tat umsetzen zu können.

Und da auch die Burg ihren 725. Geburtstag feiert, passt Goldonis Komödie als Hauptstück der 5. Niederrheinischen Theaterfestspiele wunderbar ins Programm,“ so die Theaterleiter Verena Bill und Michael Koenen über die Programmauswahl.

Fr. 18. Juli      

20 Uhr

Schloss

»Endpräsentation der fünften Sommerschauspielschule«

Sa. 19. Juli     

19 Uhr

Schloss

„Zwerg Nase“

Für die ganze Familie

So 20. Juli   

16 Uhr

Burg

»Der Bär«, »Der Heiratsantrag«

Für die ganze Familie

Fr. 25. Juli   

Premiere

20 Uhr

Burg

»Diener zweier Herren«

Komödie

Sa. 26. Juli  

20 Uhr

Burg

»Diener zweier Herren«

Komödie

So. 27. Juli  

16 Uhr

Burg

»Schneewittchen«

Kindertheater

Mi. 30. Juli  

20 Uhr

Burg

»Diener zweier Herren«

Komödie

Fr. 08. Aug.  

20 Uhr

Burg

»Diener zweier Herren«

Komödie

Sa. 09. Aug. 

20 Uhr

Burg

»Diener zweier Herren«

Komödie

So 10. Aug. 

16 Uhr

Burg

»Der Froschkönig«

Kindertheater

1. Niederrheinische Theaterfestspiele 2010
1. Niederrheinische Theaterfestspiele 2010 Tschechow Festspiele zum 150. Geburtstag von A. Tschechow bis 14. August 2010 mit Jugentheaterworkshop Meet-Tschechow Festspielprogramm Sonntag
Read more.
2. Niederrheinische Theaterfestspiele 2011
ALLE TERMINE DER FESTSPIELE AUF EINEN BLICK Sa. 9. Juli 2011, 20 Uhr, Freilichtvorstellung im Innenhof der Burg Brüggen Offizielle
Read more.
3. Niederrheinische Theaterfestspiele 2012
Theaterfestspiele 2012: Die Komödie steht im Mittelpunkt Sommerschauspielschule für Jugendliche und Sommertheater an der Burg Vom 06. Juli bis 28.
Read more.
4. Niederrheinische Theaterfestspiele 2013
Festspiele mit britischem Humor Für die vierte Auflage der Brüggener Theaterfestspiele vom 30. Juni bis 2. August 2013 hat sich
Read more.
5. Niederrheinische Theaterfestspiele 2014
5 Jahre Niederrheinische Theaterfestspiele: NiederrheinTheater feiert rundes Jubiläum Jubiläumsinszenierung „Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni in historischen Kostümen und in
Read more.
6. Niederrheinische Theaterfestspiele 2015
„Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ Edward Albees Theaterklassiker mit Leidenschaft, Humor und Glanz auf der Freilichtbühne der historischen Burg
Read more.
7. Niederrheinische Theaterfestspiele 2016
7. Niederrheinische Theaterfestspiele mit der Komödie „Die besten Tage meines Lebens“ Ein besonderes Highlight im Programm des NiederrheinTheaters sind auch
Read more.

Kommentar verfassen