Freilichttheater vor der Burg Brüggen

Niederrheinische Theaterfestspiele 2017:
Im Jubiläumsjahr kündigt das NiederrheinTheater ein fulminantes Schauspielfest an

Am 30. Juli beginnen vor der malerischen Kulisse der Burg Brüggen die 8. Niederrheinischen Theaterfestspiele – dieses Mal ganz im Zeichen des 10-jährigen Jubiläums des NiederrheinTheaters, das die Festspiele traditionell ausrichtet. „Im Jubiläumsjahr wollen wir den Menschen ein besonderes Theatererlebnis bereiten. Mit den Zuschauern werden wir wieder ein fulminantes Schauspielfest feiern, das einzigartig in der Region ist“, erklären Verena Bill und Michael Koenen, die das Theater 2007 gegründet haben und die diesjährigen Festspiele als einen besonderen Höhepunkt ihres bisherigen Schaffens erachten. Den Rahmen für die sommerliche Veranstaltungsreihe bildet traditionell der malerische Innenhof der Burg Brüggen, in dem seit nunmehr 8 Jahren Theaterfans von nah und fern bei den Freilichtaufführungen für Kinder und Erwachsene auf ihre Kosten kommen.

Wir freuen uns auf idyllische und unterhaltsame Theaterabende vor der Burg Brüggen.

• Fr. 28. Juli, 20 Uhr, Endpräsentation Sommerschaupielschule, Schloss Dilborn
Sa. 29. Juli, 20 Uhr, Shakespeares Greatest Hits, Schloss Dilborn
• So. 30. Juli, 16 Uhr, Froschkönig. Kindertheater, Burg Brüggen
Sa. 05. Aug, 20 Uhr, Shakespeares Greatest Hits, Schloss Dilborn
Mi. 09. Aug, 20 Uhr, Das Spiel von Liebe und Zufall, Burg Brüggen
Fr. 11. Aug, 20 Uhr, Das Spiel von Liebe und Zufall, Burg Brüggen
Sa. 12. Aug, 20 Uhr, Das Spiel von Liebe und Zufall, Burg Brüggen
Mi. 16. Aug, 20 Uhr, Das Spiel von Liebe und Zufall, Burg Brüggen
Fr. 18. Aug, 20 Uhr, Das Spiel von Liebe und Zufall, Burg Brüggen
Sa. 19. Aug, 20 Uhr, Das Spiel von Liebe und Zufall, Burg Brüggen
So. 20. Aug, 16 Uhr, Peer und Gynt, Kindertheater, Burg Brüggen
Tickets an allen AdTicket Vorverkaufsstellen

Theaterkasse Burg Brüggen Tel.: 02163-57014711
Brüggener Reisebüro Richter Tel.: 02163-5011
Deutschlandweit an allen Adticket Vorverkaufsstellen

Telefonisch unter: 02163-889124, Adticket Service
online unter www.niederrheintheater.de
und natürlich an der Abendkasse

Kommentar verfassen