Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Edward Albees Theaterklassiker mit Leidenschaft, Humor und Glanz.

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle, ein tiefer Einblick ins Seelenleben von vierMenschen. Ein Rosenkrieg bis aufs Blut.

Die Vorstellung am 12.9. war ein Genuss; gesellschaftspolitisch bedrückend,
demaskierend und zum Nachdenken zwingend. Schwere Kost schauspielerisch
überzeugend dargereicht.
Herzliche Grüsse,
Günther TeufelDr. Günter Teufel, Mönchengladbach

Martha (Verena Bill) und George (Michael Koenen) leben mit einer großen Lüge. Und sie
sind sehr verschieden: Sie- die Tochter des glorreichen Rektors der Universität, und er der
grübelnde Geschichtsdozent, der es trotz der Ehe mit der schillernden Frau zu nichts
gebracht hat.

Dazu Nick (Dannie Lennertz) und seine Frau "Süße"(Carmen-Marie Zens):
Der junge, aufstrebende Athlet und Biologie -Dozent, der nach oben will- und dabei ein
scheinbar naives Weibchen am Hals hat.

Nach der Party der Universität landen die vier
schon reichlich angetrunken bei Martha und George, trinken dort weiter, spielen
reichlich skurrile Gesellschaftsspiele, und die Katastrophe nimmt ihren Lauf.

Die Aktualität von Edward Albees Stück, das 1962 uraufgeführt wurde, ist fast schon
beängstigend. Immer wieder gibt es auch eigene Verhaltensmuster zu entdecken und die
Zuschauer werden im Laufe des Abends immer tiefer in die Verstrickungen der
Charaktere hineingezogen.

Berühmt wurde Albees zeitloses Ehedrama durch die Verfilmung von 1966 mit den
Weltstars Elizabeth Taylor und Richard Burton.

Kempen

das Drama kam an: „Die Resonanz war sehr gut, viele Leute haben über ,Virginia Woolf’ gesprochen“, berichtet Bill. Koenen erzählt, wie intensiv auch die Zuschauer das Stück wahrnahmen: „Ich habe noch nie erlebt, dass bei allen Vorstellungen Besucher geweint haben.

Westdeutsche Zeitung

 

Viersen

Als sympathisch und daher dankbare Opfer präsentierten sich Dannie Lennertz in der Rolle des jungen Biologen Nick und Carmen-Marie Zens als seine Süße. Ihr gelang es in facettenreichem Spiel, zwischen Suff und Katerstimmung zu wechseln, mal die Partymaus zu geben, dann wieder die sich langsam von den Fliesen im Bad hochrappelnde Frau, die sich fragt, warum sie dort gerade gelegen und die Etiketten von den Flaschen gepult hat.

Am Ende waren die Schauspieler verschwitzt und erschöpft, doch sie genossen sichtlich den anhaltenden Applaus, mit dem die Besucher für eine starke Aufführung dankten.

Rheinische-Post

 

Viersen

Durch die Nähe zur Bühne und zu den Schauspielern fühlten sich die Besucher wie weitere Gäste auf dieser furchtbaren Party, die da auf der Bühne inszeniert wurde.

Rheinische-Post

 

Buchen Sie jetzt
Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle, ein tiefer Einblick ins Seelenleben von vierMenschen. Ein Rosenkrieg bis aufs Blut.

Seit 2015 auf Tournee.

Mit Verena Bill, Michael Koenen, Carmen-MArie Zens und Dannie Lennertz


Jetzt Ihren Termin reservieren! Gönnen Sie Ihrem Publikum einen fesselnden Abend.

Buchungs- und Terminanfrage

Informationen, Terminoptionen und Buchungsdetails, unverbindliche Anfrage über unser Buchungsformular.

zum Formular

Zielgruppen

  • Connector.

    Kulturprogramme

    Alle Kulturämter und Veranstalter.
    Die Bühnengröße und Zuschaueranzahl ist nicht beschränkt.
    Buchen Sie Theater das durch Qualität und Preis überzeugt.

  • Connector.

    Aboprogramme

    Bieten Sie Ihrem Stammpublikum hochkarätige Kunst, abseits der Standardprogramme mit großen Namen.
    Begeistern und binden Sie Ihr Publikum durch kleine Highlights mit großer Wirkung.
    Überzeugen Sie durch die Wahl künstlerischer Qualität.

  • Connector.

    Firmenveranstaltungen

    Buchen Sie eine komplette Veranstaltung zum Termin ihrer Wahl
    Begeistern Sie Ihre Mitarbeiter und besuchen Sie uns.
    Gerne besuchen wir Sie. Informationen dazu weiter unten auf dieser Seite.

Pressestimmen

Gastgeber sorgen für furchtbare Party

...Verena Bill, die auch Regie führte, überzeugte in der Rolle der Martha mal als boshaftes, mal als lockendes Weib. Michael Koenen gab den College-Dozenten George, tätig in der Abteilung für Geschichte, der Marthas Lebenslüge, die Fantasie von einem gemeinsamen Kind, zerstört....

Weiterlesen...Rheinische Post, Viersen

Niederrheintheater zieht positive Bilanz und gibt eine Zugabe

...Albee erzählt in seinem Stück die Geschichte von zwei Ehepaaren, die sich im Laufe einer alkoholgetränkten Nacht immer weiter an den Abgrund drängen. Neben Michael Koenen und Verena Bill vom Niederrheintheater waren Dannie Lennertz und Carmen-Marie Zens zu sehen, die mal schreiend, mal still leidend, mal grob und mal zärtlich die Schlachten der Paare auf die Bühne trugen....

Weiterlesen...Westdeutsche Zeitung, Viersen

Besetzung und weitere Informationen

Verena Bill:
Martha

Michael Koenen:
Georg

Carmen-Marie Zens:
Süße

Dannie Lennertz:
Nick

Regie, Dramaturgie:
Verena Bill

Sounddesign:
Michael Koenen

Ausstattung:
NiederrheinTheater

Verlagsrechte:
S. Fischer Verlag GmbH
THEATER & MEDIEN

Übersetzung:
Deutsch von Alissa und Martin Walser

Premiere:
19. Juni 2015, Brüggen/Niederrhein

Licht:
min. 10 KW, Weißlicht
Lichtsteuerung durch unseren Techniker

Ton:
PC-Einspeisung in vorhandene Tonanlage durch Klinke, Miniklinke oder Chinch
Der Laptop muss an der Bühne ins Tonsystem eingespeist werden.

Bühnengröße:
mindestens 48qm, Höhe mindestens 3,5 m
Das Stück kann in jeder Bühnensituation gespielt werden.

Freilichtaufführungen möglich

Wenn das NiederheinTheater die Licht- und Tontechnik stellt, benötigen wir einen Starkstromanschluss 16 Ampere oder 32 Ampere in erreichbarer Nähe der Bühne.


[onyxfile id=3515]
Presse- und Veranstalter Download

Hier finden Sie druckfähige Bilder und eine PDF-Textdatei.

Der Download ist Passwortgeschützt, entweder Passwort hier per Mail anfordern

oder die Dateien per Mail zuschicken lassen, Eingabe der Mailadresse genügt.

Gegen Nennung des Fotografen ist der Abdruck genehmigt.

Password per Mail anfordern

Buchungsanfrage Abendprogramm

Ihre Nachricht:
Interesse an:*
Inszenierung, mehrfach Auswahl möglich:
Wunschtermin, Zeitraum von:
 / 
 / 
bis:
 / 
 / 
Organisation:*
Ansprechpartner:
Adresse:*
Telefon:*
-
E-mail:*
Die Zeichen eingeben:

Ganze Seite sehen
Um die ganze Internetseite zu sehen, einfach Handy quer halten.