Theaterspielplan 2018, NiederrheinTheater Burg Brüggen

Theaterspielplan 2018 startet mit knisternder Spannung und schelmischem Spaß

In der neuen, stilvollen Kulisse der Burg startet das NiederrheinTheater, nach dem Umzug in die Burg Brüggen, am 24. Februar mit einem Paukenschlag und einem besonderen Leckerbissen ins Jahresprogramm 2018: „Der Anruf“, Theaterthriller der Sonderklasse und neues Meisterwerk des Autoren Stephan Eckel, ist im kommenden Jahr das erste Stück, das Verena Bill und Michael Koenen in der Burg aufführen. Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Callcenter-Mitarbeiterin Eva und einem unheimlichen Stalker namens Marc verspricht knisternde Spannung und hält das Publikum bis zum überraschenden Finale pausenlos in Atem. Am 21. April folgt dann die hinreißende Komödie „Das Spiel von Liebe und Zufall“ von Pierre Carlet de Marivaux.

Die Zuschauer erwartet in der Burg eine spritzige Verwechslungskomödie über Liebe auf den ersten Blick, Leidenschaft und ganz große Gefühle. Deftige Situationskomik, kölsche und hessische Dialekte und die eine oder andere Slapstick-Einlage machen diese Komödie zur urkomischen Klamotte, bei dem kein Auge trocken bleibt. „Das Spiel von Liebe und Zufall“ war das Hauptstück des Niederheinischen Theaterfestivals 2017. Zuschauer, die das Stück seinerzeit gesehen haben, können sich auf ein Wiedersehen mit  dem adligen Monsieur Orgon, seiner Tochter Silvia sowie der Zofe Lisette und dem Diener Bourgignon freuen.

Im Laufe des kommenden Jahres wird die Burg Brüggen dann Schauplatz aller weiteren Aufführungen des NiederrheinTheaters sein: Im Juli und August finden wieder die über die Grenzen Brüggens hinaus bekannten und beliebten Niederrheinischen Theaterfestspiele statt, wie immer mit den Endpräsentationen des Theaterkurses „Lebendiges Spiel“ und der Sommerschauspielschule. Im Herbst und Winter runden dann eine Autorenlesung und Kindertheatertage das Jahresprogramm 2018 des NiederrheinTheaters in der Burg Brüggen ab.

Hauptstück der 9. Niederrheinischen Theaterfestspiele wird die Kriminalkomödie „Fisch zu Viert“ sein, es spielen: Verena Bill, Carmen-Marie Zens, Nadine Schaub und Michael Koenen. Alles über die neue Krimikomödie erfahren Sie hier.

Tickets

Tickets für alle Veranstaltungen gibt es an allen ADticket und Reservix Vorverkaufsstellen Deutschlandweit

Innerhalb Brüggen

Theaterkasse in der Burg Brüggen
Burgwall 4
41379 Brüggen
Tel.: 02163-57014711

Brüggener Reisebüro
Borner Str. 1
41379 Brüggen
Tel.: 02163-5021

Telefonisch:
0180 6050400
(0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)

online in unserem Ticketshop

Theaterspielplan 2018, Links zu den Veranstaltungen

24feb20:00FeaturedDer AnrufStephan Eckels spannender Theaterthriller lässt niemanden kalt

21apr20:00FeaturedDas Spiel von Liebe und ZufallRollentausch unter Adeligen, eine hinreißende Verwechslungskomödie von Marivaux

08jul16:00FeaturedHänsel und Gretelein Familientheaterstück mit einer lustigen Hexe, nach den Brüdern Grimm

22jul16:00FeaturedThomas Mann und ZeitgenossenDer Theaterkurs führt auf: Szenen aus Werken von Thomas Mann, Anton Tschechow und Iwan Turgenjew

27jul20:00FeaturedPremiere! Fisch zu ViertEine Kriminalkomödie um Habgier und List  von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer

28jul20:00FeaturedFisch zu ViertEine Kriminalkomödie um Habgier und List  von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer

29jul16:00FeaturedEndpräsentation 9. SommerschauspielschuleDie Teilnehmer zeigen die Ergebnisse des Workshops

01aug20:00FeaturedFisch zu ViertEine Kriminalkomödie um Habgier und List  von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer

08aug20:00FeaturedFisch zu ViertEine Kriminalkomödie um Habgier und List  von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer

10aug20:00FeaturedFisch zu ViertEine Kriminalkomödie um Habgier und List  von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer

11aug20:00FeaturedFisch zu ViertEine Kriminalkomödie um Habgier und List  von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer

12oct20:00FeaturedWir kommt selten alleinSchauspiel- und Lese-Event mit Ralph Neubauer, Autor der beliebten Südtirol-Krimis

Kommentar verfassen